What I really liked at the Stallone exhibition: Powerful Portraits (152)/(153)/(154)

Nicht alles bei SYLVESTER STALLONE (noch bis zum 20.2.22 im Osthausmuseum Hagen) gefiel mir – aber diese 3 fand ich faszinierend, außerdem fand ich die Tatsache beachtlich, dass er von 1966 – 2020 kontinuierlich gemalt hat (so lange reicht die Zeitspanne, aus der Bilder des Schauspielers gezeigt werden) wie Self Portraits (1988) und „U go girl (2014)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s