Mysterious beauty (40) – (43)

Franz von Stucks „Narziss“ aus dem Jahr 1926, den ich in der Sammlung der Bremer Kunsthalle sah, ist – so wird es auch im Begleittext gesagt – ein Zitat von Caravaggios Narziss von 1599 – man sieht z. B. ’seitenverkehrt‘ eine ähnliche Aufstützbewegung auf den Brunnen, in dem er sich in sein Spiegelbild verliebt -, und dennoch musste ich bei von Stucks Bild mehr an das Bild von Narziss mit der Bergnymphe Echo denken, 1903 gemalt vom Präraffaeliten John William Waterhouse, das mich einmal in einer Ausstellung faszinierte, das seinerseits wahrscheinlich von Nicolas Poussins „Echo et Narcisse“ von 1628 inspiriert wurde. Alle 4 haben einen speziellen Charme

Von Stuck
Caravaggio
Waterhouse
Poussin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s