ART and ARCHITECTURE : von Schloss zu Schloss

Wie an der Loire findet man Schlösser – in diesem Fall Wasserschlösser – auch im Umkreis von Dortmund: gestern noch der Kunst wegen im Herner Schloss Strünkede (nach den Herren de Strunkethe benannt und schon im 13. Jahrhundert vorhanden) war ich heute alter Freunde wegen am Schloss Westerwinkel bei Ascheberg-Herbern im Münsterland. In der rötlichen Orangerie finden zwar auch Kurse intuitiver Malerei statt, doch das eigentlich inspirierende liegt in der Schönheit von Natur und Architektur – besonders anregend war das Auftauchen von 3 frei lebenden Pfauen…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s