I sometimes like black and white (3): Andrea Küster at Städtische Galerie des Emschertalmuseums Schloss Strünkede in Herne

Ausstellung von Andrea Küsters Werken in der städtischen Galerie des Emschertal-Museums Schloss Strünkede – nach zu vielen kleinen schwarz-weißen Bildern (für meinen bunten Geschmack) wanderte ich in der „cosy atmosphere“ des alten Fachwerkhauses auch an bunten Werken der Künstlerin vorbei (mit dem Ausblick vom Fenster auf das größere Enschertal Museum, das Wasserschloss, das in der Ausstellung „Wunderkammer“ auch mehrmals als Modell und Motiv diente) – um als das schönste Exemplar der Küster-Ausstellung doch ein schwarzweißes zu sehen: Traum (mit den beiden Köpfen).

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s