I love colours/ART and Nature

Schon 1916/1917 entstanden
what I loved most @ Fondation Beyeler , Riehen bei Basel – am besten gefielen mir in der großen, 85 Gemälde umfassenden Retrospektive zur amerikanischen Malerin GEORGIA O’KEEFFE (1887-1986) ihre zwischen 1920 und 1924 entstandenen Bilder mit schwungvollen, mitreißenden Formen und klaren, oft kontrastierenden Rot- Rosa-Orange und Türkis-Grün-Blau-Tönen, die alle von der Natur inspiriert wurden und zumeist Namen tragen wie „Trees in Autumn“, „Chestnut Tree“, „From the Lake“. Man muss es gesehen haben, es lohnt sich!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s