Artist of the Day HENRI FANTIN-LATOUR/Atelier du Peintre (49)

HENRI FANTIN-LATOUR, geboren am 14.1.1836 (-1904) mit 2 Bildern, auf die ich in den letzten Monaten traf: sein „autoportrait assis, palette à la main“ von 1861 im Neubau des Kunsthauses Zürich (10/21) und „fleurs et objets“ von 1874 in Bremen (12/21) in der Kunsthallenausstellung „Manet und Astruc“. Fantin-Latour war mit den Impressionisten befreundet, malte sie in beeindruckenden Gruppenportraits in äußerst realistischer Weise, ging aber seinen ganz eigenen Weg und wurde vor allem durch seine Blumenbilder berühmt. Erst nach seinem 60. Lebensjahr begann er Akte zu malen, die surrealistische Züge trugen. Letztere sah ich 2015 oder 2016 in einer Ausstellung in Paris.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s