Mysterious Beauty (47) – (54): TOYEN

aus der Ausstellung „Toyen – Traum Rebellion“ :(ihre Titel sind genauso rätselhaft wie die Bilder der tschechischen Surrealistin mit dem Pseudonym TOYEN (1902-1980), der die Hamburger Kunsthalle jetzt eine große Retrospektive widmet): „Ile de Sein“ 1950, „Melusine“ 1957, „zu einer bestimmten Stunde“ 1963, „Nebel der Einsamkeit“ 1961, „Sonnenfinsternis“ 1968, „du entschwindest….“ von 1956 und „entfernter Strom“ von 1962.

.

Wie auch schon der „Paravent“ von 1966, den ich zu ihrem Geburtstag am 21.9. präsentierte, da ich das Bild schon im März 2020 in der Schirn Kunsthalle in Frankfurt gesehen hatte – alles Bilder, die durch ihre Rätselhaftigkeit und Farbenfreude eine langanhaltende Wirkung auf den Betrachter haben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s