Au clair de la lune (23) Caspar David Friedrich

Ich kenne es schon so lange und stehe immer wieder sehnsuchtsvoll davor – so sehr drückt das Bild „Junotempel in Agrigent“ im Dortmunder Museum für Kunst und Kulturgeschichte meine eigene Sehnsucht nach Weite und Schönheit und natürlich nach Reisen aus. Der große Romantiker CDF und Meister der Sonnenuntergänge und Mondaufgänge vermittelte bei diesem Bild, das nach 1826 entstand, sein eigenes Sehnen perfekt.

Ein Gedanke zu “Au clair de la lune (23) Caspar David Friedrich

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s