Abstract Beauty/Art Quotation (137)

„Leuchtende, üppige Farben – darunter insbesondere die drei Primärfarben Rot, Gelb und Blau – tauchen an scheinbar willkürlichen Stellen auf. Und es gibt flüchtige Andeutungen von grinsenden Mündern und bohrenden Blicken…die Resultate hatten etwas Wütendes, sie wirkten mühsam erkämpft. Sie waren Ausdruck von de Koonings Begeisterung.“ Diese Zitate aus dem Buch von Sebastian Smee über Künstlerfreundschaften – im Kapitel über Willem de Kooning und Jackson Pollock – passen auch zu Willem de Koonings späterem Bild „Untitled XV“ von 1982, das mich im Februar im Museum Frieder Burda in Baden-Baden in seinen Bann zog.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s