Twisted Bodies (48) – (51)

Mit einem Hintergrund der Malerei der Grenobler Künstlerin Martine Chaperon die erste Skulptur (48) aus ferrarigrünem Kunststoff von Christa Bremer (zeitgenössische Künstlerin aus Duisburg mit Atelier in Dortmund, vormals Wuppertal) wie auch die silber-grauen Exponate aus ihrem Atelier (49)/(50). (51) ist Wilhelm Lehmbrucks Badende von 1902 im LWL Museum Münster

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s