Thirsty because of ART

Im Museums Café in Arnsberg war Überfüllung angesagt. Gäste kamen aus den Niederlanden und aus Frankreich.

Das Sauerlandmuseum mit dem neuen Trakt, der mit der Ausstellung „August Macke ganz nah“ im September eröffnet wurde und tolle Fensterausblicke auf das Arnsberger Altstadtpanorama bietet, gestattete es leider nicht zu fotografieren. Daher wurde ich nur im museumsshop, in dem es die entzückenden Sauerländer Kulturbeutel gibt, mit Fotos fündig. Ich habe versucht, dabei einen Blick auf den ungewöhnlichen, unbekannten August Macke zu gewähren, den diese Ausstellung durch noch nie öffentlich gezeigte Bilder ermöglichte.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s