R E C O M M E N D E D

Kunstmuseum Heinrich Friederichs. Warendorf (Münsterland)

Ein Kleinod in Warendorf: Kunstmuseum Heinrich Friederichs – aus einer privaten Stiftung hervorgegangen, beherbergt dieses hübsche Museum an denkmalgeschütztem Ort (Geburtshaus des Künstlers) die Sammlung zum Bildhauer und Maler Heinrich Friederichs (1912 -1944 zur „verlorenen Generation“ gehörig, der, aus Warendorf stammend, in Berlin u.a. Ernst Barlach kennenlernte und von ihm und vielen klassischen Aspekten beeinflusst wurde) und zur WarendorferTextilkünstlerin Etti Drerup (1920 – 2011), auch sie in ihren Werken eine interessante Zeitzeugin. Das Museum ist nur mittwochs und sonntags von 15 – 18 Uhr geöffnet und wird durch eine private Führung informativ vervollständigt. (#YvonneWilkenPhotography)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s